Kita Agatha

„Alle unter einem Dach“

„Alle unter einem Dach!“  

Nach mehrmonatiger Vorbereitung, Planung und Durchführung sind wir seit dem 24.07.2018 zertifiziertes Familienzentrum. Viele werden sich jetzt fragen: Was hat sich eigentlich seitdem geändert? Was heißt es ein Familienzentrum zu sein?

Seitdem wir Familienzentrum sind, liegt unser Schwerpunkt neben der Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern auch darin Anlaufstelle für Menschen in allen Lebenslagen zu sein - für Jung und alt, für Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, für neu Zugezogene und auch für „Ureinwohner“. 

Unsere Hauptintention ist es, Menschen zusammen zu bringen und ihnen Unterstützung anzubieten.

Unterstützung bieten wir durch:

  • Die Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche des Caritas Verbandes Warendorf.
  • Die Ehe-Familie-Leben Beratungsstelle aus Warendorf.
  • Elternabende zu pädagogisch wertvollen Themen.
  • Die Vermittlung von Informationen über Betreuungsmöglichkeiten außerhalb unserer Öffnungszeiten. 

 Um Menschen zusammen zu bringen haben wir folgende Angebote entwickelt:

  • Das Schnuppercafé
  • Das Elterncafé
  • Das Familiensporteln 
  • Die Elbinis
  • Das Kochen um die Welt
  • ZusammenWachsen 

 Weitere Informationen zu den Angeboten finden Sie in unserem Flyer oder auf unserer Homepage. www.familienzentrum-agatha.de 

Alle Angebote können nur durch die vielen Kooperationen aufrecht erhalten und bestehen bleiben. Neben bereits langjährigen Kooperationen wie dem DJK RW Alverskirchen und der Grundschule in Alverskirchen haben wir auch neue Kooperationen geschlossen. Dazu gehören unter anderem die Praxis für Ergotherapie Zitlau aus Everswinkel, der Kinderarzt Dr. Stange aus Wolbeck, das Familienzentrum Zwinkel aus Everswinkel, die Bücherei St. Agatha, die Frauengemeinschaft und der Caritasverband aus Warendorf.

Die aktuellen Termine und Informationen werden regelmäßig in unserem Flyer veröffentlicht. Wir freuen uns, sie in unserem Familienzentrum zu begrüßen. 

Für das Familienzentrum St. Agatha 

Karina Röers

Kochen um die Welt - Weihnachtsessen

Liebe Eltern,weihnachtsmann chef
wir möchten, gemeinsam mit Ihnen, ein Kochprojekt ins Leben rufen. Dieses Projekt trägt den Namen: "Kochen um die Welt!" Unser Ziel ist es, Gerichte aus verschiedenen Nationen zuzubereiten und natürlich auch gemeinsam zu genießen. Dazu möchten wir uns gemeinsam in die Küche wagen und viele neue Rezepte testen, die nachher natürlich auch verzehrt werden sollen. Damit die Reise nicht in Deutschland hängen bleibt, brauchen wir auch Eltern die Lust haben Gerichte aus Ihrem Heimatland mitzubringen. Alle die ein schönes Rezept kennen oder Interesse haben neue Sachen zu probieren sind herzlich eingeladen.
Wann und wo geht’s los? Am 07.12.2018 um 18 Uhr
in der Kita St. Agatha
Wer darf mitmachen? Alle Eltern, Großeltern, Nachbarn, Freunde und alle die gerne neue Sachen ausprobieren möchten
Wie melde ich mich an? Entweder via E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Oder
Über eine Liste die in der Kita St. Agatha aushängt
Was kostet mich die Teilnahme? Die Teilnahme ist kostenlos! Aber über eine kleine Spende würden wir uns freuen.  
Sie können nicht? Kein Problem! Wir möchten uns regelmäßig treffen und die verschiedensten Gerichte ausprobieren. Eine Anmeldung für einen der nächsten Termine ist jederzeit möglich!
Wen spreche ich bei Fragen an? Ihr Ansprechpartner bei Fragen ist Florian Mende (Erzieher in der Teddy-Gruppe – Kita St. Agatha)

Familienzentrum St. Agatha

Alter Hof 16, 48351 Alverskirchen | Telefon 02582 414 | kontakt@familienzentrum-agatha.de | Ansprechpartnerinnen: Sylvia Stasch – Leitung | Karina Roers – Familienzentrum

×

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Onlineangebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Datenschutzerklärung