Kita Agatha

Pädagogische Schwerpunkte

Leben lernen mit Kopf, Herz und Hand.

Für uns steht das „freie Spiel“ im Vordergrund.
„Frei entscheiden“ heißt für uns, den Kindern die Möglichkeit zu geben zu bauen, zu malen, Rollenspiele zu spielen und ..., aber auch an verschiedenen Spielorten anderen beim Spiel zuzusehen und sich immer wieder für neue Spielpartner entscheiden zu dürfen.

Sprache
Alltagsintegrierte grundständige Sprachbildung
  • unterschiedliche Möglichkeiten, Sprache im Kindergartenalltag zu leben z.B. singen, Bilderbücher, Reime u.v.m.

Gezielte individuelle Sprachförderung
  • Beobachtung der Sprachentwicklung
  • individuelle Sprachförderung
  • BaSik ( kontinuierliche Dokumentation der Sprache)
  • BISC - Bielefelder Screening zur Prävention von Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten und ggf. das Würzburger Trainingsprogramm „Hören, lauschen, lernen“

Bewegung
  • tägliche Möglichkeit zum Spiel und zur Bewegungserfahrung auf dem Außengelände
  • gezielte Bewegungserfahrung - wöchentliche Turnstunde auf Gruppenebene
  • gruppenübergreifendes Turnen am Donnerstagnachmittag

Inklusion
  • gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne besonderem Förderbedarf


Integration
  • besondere Bildungschancen im Zusammenleben von Kindern verschiedener Herkunft
  • Berücksichtigung unterschiedlicher Glaubensgemeinschaften z.B. in der Über-Mittag-Betreuung

Naturerlebnisse
  • Naturnachmittag z.B. im Wald oder am Bach jeweils am ersten und dritten Dienstag im Monat
  • naturnahes Außengelände

Haus der kleinen Forscher
  • erste Erfahrung mit und Spaß an Naturwissenschaften
  • Bedürfnissen der Kinder gerecht werden, die Welt zu entdecken und begreifen
  • Zertifizierung als Haus der kleinen Forscher im Januar 2013

Religionspädagogik
Unser Kindergarten ist ein Lernort von Beziehung und Gemeinschaft. Beide sind Grundpfeiler der Familie, der Gesellschaft und des Glaubens.

Der Kindergarten ist ein Lernort des Glaubens.

Dies alles geschieht durch
  • gemeinsames Beten.
  • Erzählungen aus dem Leben Jesu.
  • feiern religiöser Feste.
    Wir respektieren andere Religionen.
    Andere Konfessionen und Glaubensrichtungen sind in unserer Einrichtung herzlich willkommen.

Alle Kinder sind bei uns herzlich willkommen!

Kindertageseinrichtung St. Agatha

»Haus der kleinen Forscher«
Alter Hof 16
48351 Alverskirchen
Telefon 02582 414
kontakt@kita-agatha.de

Leitung: Sylvia Stasch
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Zertifikate

  • Haus der kleinen Forscher
  • Qualitätsmanagement »QualiCa«
    (System der Qualitätssicherung und Entwicklung in Einrichtungen und Diensten der Caritas in der Diözese Münster)
  • Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen e.V. 

Vertreter/innen

Vertreter des Trägers:
Kita Ausschuss: Ludger Schlüter (Sprecher)
Ansprechpartner Kita St. Agatha: André Eikelmann

Elternvertreterin:
Svenja Jagusch
Sprecherin des Elternbeirates

Förderverein

Kindergarten-Förderverein St. Agatha e.V.
Simone Averbeck
Große Kamp 12
48351 Alverskirchen
Telefon 02582 996235

×

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Onlineangebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Datenschutzerklärung